Willkommen auf der Website der Gemeinde Zunzgen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Zunzgen

Feuerverbot im Wald und Waldrandnähe

Aufgrund der anhaltenden Trockenheit verfügt der Gemeinderat Zunzgen per sofort folgende Massnahmen:

  • Es ist verboten im Wald und an Waldrändern Feuer zu entfachen. Dies gilt auch für Feuerstellen, sowie für Holz-/Kohle-Grills.
  • Es ist verboten brennende Zigaretten, andere Raucherwaren oder Streichhölzer wegzuwerfen.
  • Das Abbrennen von Feuerwerk und Feuerwerkskörpern im Wald, in Waldlichtungen oder an Waldrändern und auch auf dem offenen Feld ausserhalb des Siedlungsgebiets ist generell verboten. Der Gemeinderat appelliert an die Bevölkerung, auch auf das Abbrennen von Feuerwerk und Feuerwerkskörpern (insbesondere „Raketen“ und „Luftheuler“) im Siedlungsgebiet zu verzichten. Funken und glühende Rückstände können leicht Brände entfachen und Schaden anrichten.
  • Ebenfalls generell verboten ist das Steigenlassen von Heissluftballons/Himmelslaternen, welche durch Feuer angetrieben werden.
  • Höhenfeuer sind im ganzen Gemeindegebiet verboten.
  • Die Bevölkerung ist zu sorgfältigen Umgang beim Grillieren im Siedlungsgebiet aufgerufen.

Der Gemeinderat verzichtet aufgrund der aktuellen Umstände auf das eigene Feuerwerk an der Bundesfeier.

Im Weiteren verweisen wir ausdrücklich auf die behördlichen Anordnungen des Kantons (www.kks.bl.ch).

Der Gemeinderat dankt der Bevölkerung für das Verständnis und wünscht allseits einen schönen Nationalfeiertag.


Dokument Feuerverbot.pdf (pdf, 202.2 kB)


Datum der Neuigkeit 30. Juli 2018
  • Druck Version
  • PDF